Angebote zu "Berichten" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Psychiatrie und Psychotherapie 2.0
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychiatrie und Psychotherapie 2.0Während der Ordinariats-Zeit von Mathias Berger an der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Jahre 1990 - 2016 wurden eine Vielzahl von störungsorientierten, Schulen-übergreifenden und evidenzbasierten Therapiekonzepten zur Behandlung von Menschen mit psychischen Störungen entwickelt und grundlegende Arbeiten zu verschiedenen psychiatrischen Krankheitsbildern durchgeführt. Mehrere dieser Therapiekonzepte aus der "Freiburger Schule" sind inzwischen an vielen Kliniken in Deutschland eingeführt und haben zu einer deutlichen Verbesserung der Versorgung psychisch kranker Menschen geführt.Die Autoren dieses Buches sind Schüler von Mathias Berger. Sie haben zum Großteil ihre berufliche Laufbahn in Freiburg begonnen und sind heute selbst Ordinarien, Klinikdirektoren oder Arbeitsgruppenleiter. In diesem Buch berichten Sie über ihre Forschungsschwerpunkte und deren Entwicklung und ehren so Mathias Berger und seine Bedeutung für die Weiterentwicklung des Faches Psychiatrie und Psychotherapie weit über die Freiburger Klinik hinaus. Folgende Autoren haben Beiträge zu diesem Buch geleistet:- Michael Berner, Karlsruhe- Martin Bohus, Mannheim- Emanuel Bubl, Homburg- Dieter Ebert, Freiburg- Tobias Freyer, Schlangenbad- Ulrich Frommberger, Durbach- Martin Härter, Hamburg- Leo Hermle, Göppingen- Fritz Hohagen, Lübeck- Michael Hüll, Emmendingen- Stefan Klöppel, Freiburg- Jens Michael Langosch, Greifswald- Klaus Lieb, Mainz- Swantje Matthies, Freiburg- Christoph Nissen, Freiburg- Claus Normann, Freiburg- Evgeniy Perlov, Freiburg- Alexandra Philipsen, Bad Zwischenahn- Dieter Riemann, Freiburg- Nicolas Rüsch, Ulm- Elisabeth Schramm, Freiburg- Rolf-Dieter Stieglitz, Basel (Schweiz)- Ludger Tebartz van Elst, Freiburg- Dietrich van Calker, Freiburg- Ulrich Voderholzer, Prien

Anbieter: Dodax
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Jahrbuch Hochtaunuskreis 2018
23,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Jahrbuch Hochtaunuskreis 2018 wird sich dem Schwerpunktthema „Landwirtschaft“ widmen. Dazu gibt es im Taunus viel zu erzählen: So gab es in Mammolshain einmal einen bedeutenden Forstgarten, berühmt war der Obst- und Weinanbau in Kronberg und vor allem die dortigen Edelkastanien. Es geht um den Reitsport im Taunus, um ein ehemaliges Forstlehrinstitut in Bad Homburg und sogar um Seidenraupenzucht auf den Dachböden der Kurstadt. Und welche Aufgaben hatte eigentlich ein Feldschütz? Aus dem Hessenpark gibt es besonders Interessantes zu berichten zum Thema „Museale Landwirtschaft“, anschauliches Beispiel ist die Sanierung einer Hofanlage im Herzen des Freilichtmuseums. Noch viele weitere historische wie aktuelle Themen bearbeiten kompetente Autoren, um das neue Jahrbuch Hochtaunuskreis wieder zu einer ebenso amüsant unterhaltsamen wie lehrreichen Lektüre zu machen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Psychiatrie und Psychotherapie 2.0
76,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Psychiatrie und Psychotherapie 2.0 Während der Ordinariats-Zeit von Mathias Berger an der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Jahre 1990 – 2016 wurden eine Vielzahl von störungsorientierten, Schulen-übergreifenden und evidenzbasierten Therapiekonzepten zur Behandlung von Menschen mit psychischen Störungen entwickelt und grundlegende Arbeiten zu verschiedenen psychiatrischen Krankheitsbildern durchgeführt. Mehrere dieser Therapiekonzepte aus der „Freiburger Schule“ sind inzwischen an vielen Kliniken in Deutschland eingeführt und haben zu einer deutlichen Verbesserung der Versorgung psychisch kranker Menschen geführt. Die Autoren dieses Buches sind Schüler von Mathias Berger. Sie haben zum Grossteil ihre berufliche Laufbahn in Freiburg begonnen und sind heute selbst Ordinarien, Klinikdirektoren oder Arbeitsgruppenleiter. In diesem Buch berichten Sie über ihre Forschungsschwerpunkte und deren Entwicklung und ehren so Mathias Berger und seine Bedeutung für die Weiterentwicklung des Faches Psychiatrie und Psychotherapie weit über die Freiburger Klinik hinaus. Folgende Autoren haben Beiträge zu diesem Buch geleistet: - Michael Berner, Karlsruhe - Martin Bohus, Mannheim - Emanuel Bubl, Homburg - Dieter Ebert, Freiburg - Tobias Freyer, Schlangenbad - Ulrich Frommberger, Durbach - Martin Härter, Hamburg - Leo Hermle, Göppingen - Fritz Hohagen, Lübeck - Michael Hüll, Emmendingen - Stefan Klöppel, Freiburg - Jens Michael Langosch, Greifswald - Klaus Lieb, Mainz - Swantje Matthies, Freiburg - Christoph Nissen, Freiburg - Claus Normann, Freiburg - Evgeniy Perlov, Freiburg - Alexandra Philipsen, Bad Zwischenahn - Dieter Riemann, Freiburg - Nicolas Rüsch, Ulm - Elisabeth Schramm, Freiburg - Rolf-Dieter Stieglitz, Basel (Schweiz) - Ludger Tebartz van Elst, Freiburg - Dietrich van Calker, Freiburg - Ulrich Voderholzer, Prien

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Jahrbuch Hochtaunuskreis 2018
17,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das Jahrbuch Hochtaunuskreis 2018 wird sich dem Schwerpunktthema „Landwirtschaft“ widmen. Dazu gibt es im Taunus viel zu erzählen: So gab es in Mammolshain einmal einen bedeutenden Forstgarten, berühmt war der Obst- und Weinanbau in Kronberg und vor allem die dortigen Edelkastanien. Es geht um den Reitsport im Taunus, um ein ehemaliges Forstlehrinstitut in Bad Homburg und sogar um Seidenraupenzucht auf den Dachböden der Kurstadt. Und welche Aufgaben hatte eigentlich ein Feldschütz? Aus dem Hessenpark gibt es besonders Interessantes zu berichten zum Thema „Museale Landwirtschaft“, anschauliches Beispiel ist die Sanierung einer Hofanlage im Herzen des Freilichtmuseums. Noch viele weitere historische wie aktuelle Themen bearbeiten kompetente Autoren, um das neue Jahrbuch Hochtaunuskreis wieder zu einer ebenso amüsant unterhaltsamen wie lehrreichen Lektüre zu machen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Psychiatrie und Psychotherapie 2.0
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychiatrie und Psychotherapie 2.0 Während der Ordinariats-Zeit von Mathias Berger an der Freiburger Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Jahre 1990 – 2016 wurden eine Vielzahl von störungsorientierten, Schulen-übergreifenden und evidenzbasierten Therapiekonzepten zur Behandlung von Menschen mit psychischen Störungen entwickelt und grundlegende Arbeiten zu verschiedenen psychiatrischen Krankheitsbildern durchgeführt. Mehrere dieser Therapiekonzepte aus der „Freiburger Schule“ sind inzwischen an vielen Kliniken in Deutschland eingeführt und haben zu einer deutlichen Verbesserung der Versorgung psychisch kranker Menschen geführt. Die Autoren dieses Buches sind Schüler von Mathias Berger. Sie haben zum Großteil ihre berufliche Laufbahn in Freiburg begonnen und sind heute selbst Ordinarien, Klinikdirektoren oder Arbeitsgruppenleiter. In diesem Buch berichten Sie über ihre Forschungsschwerpunkte und deren Entwicklung und ehren so Mathias Berger und seine Bedeutung für die Weiterentwicklung des Faches Psychiatrie und Psychotherapie weit über die Freiburger Klinik hinaus. Folgende Autoren haben Beiträge zu diesem Buch geleistet: - Michael Berner, Karlsruhe - Martin Bohus, Mannheim - Emanuel Bubl, Homburg - Dieter Ebert, Freiburg - Tobias Freyer, Schlangenbad - Ulrich Frommberger, Durbach - Martin Härter, Hamburg - Leo Hermle, Göppingen - Fritz Hohagen, Lübeck - Michael Hüll, Emmendingen - Stefan Klöppel, Freiburg - Jens Michael Langosch, Greifswald - Klaus Lieb, Mainz - Swantje Matthies, Freiburg - Christoph Nissen, Freiburg - Claus Normann, Freiburg - Evgeniy Perlov, Freiburg - Alexandra Philipsen, Bad Zwischenahn - Dieter Riemann, Freiburg - Nicolas Rüsch, Ulm - Elisabeth Schramm, Freiburg - Rolf-Dieter Stieglitz, Basel (Schweiz) - Ludger Tebartz van Elst, Freiburg - Dietrich van Calker, Freiburg - Ulrich Voderholzer, Prien

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot