Angebote zu "Pläne" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Vordertaunus 1 : 25 000 Blatt 46-556
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Vordertaunus 1 : 25 000 Blatt 46-556 ab 9.5 € als Blätter und Karten: Wanderkarte mit Radwegen. Bad Homburg v. d. H. Bad Soden Frankfurt West Hofheim Königstein Kronberg Oberursel. Neuauflage. Datenstand: 05/2019. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Hochtaunus 1 : 25 000 Blatt 47-557
9,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochtaunus 1 : 25 000 Blatt 47-557 ab 9.5 € als Blätter und Karten: Wanderkarte mit Radwegen. Bad Homburg v. d. H. Friedrichsdorf Königstein Kronberg Neu-Anspach Oberursel Schmitten. aktuelle Ausgabe Nachdruck. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Frankfurt am Main und westlicher Main-Kinzig-Kr...
9,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Frankfurt am Main und westlicher Main-Kinzig-Kreis. Radfahren 1 : 30 000 ab 9 € als Blätter und Karten: Von Bad Homburg bis Dreieich und von Bad Soden bis Langenselbold; mit ADFC-Tourenvorschlägen; mit allen beschilderten Radwegen; mit allen wichtigen Wanderwegen; UTM-Koordinaten für GPS-Nutzer/-innen. 2. überarbeitete Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Rhein-Main 1 : 50 000. Radkarte
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Rhein-Main 1 : 50 000. Radkarte ab 7.95 € als Blätter und Karten: Von Bad Homburg im Norden bis Dieburg im Süden. Von Taunusstein im Westen bis Hanau im Osten. Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute. Radwege Sehenswürdigkeiten. 6. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Reise, Karten & Pläne, Deutschland,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Festmusik zur Reformationsfeier 1617
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das hundertste Jubiläum der Reformation sollte im Jahr 1617 zum Anlass genommen werden, die Stärke der neuen protestantischen Kirchen zu zeigen und sich zu positionieren gegen die wiedererstarkende Katholische Liga. So waren es zum Teil auch politisch motivierte Gründe, als die Protestantische Union dazu aufrief, den hundertsten Jahrestag des Thesenanschlags Luthers in Wittenberg in allen protestantischen Kirchen zu feiern. Kursachsen, das Kernland der Reformation, gehörte der Union nicht an und sah sich durch diese Pläne in seinem Führungsanspruch herausgefordert, eine eigene verbindliche Instruktion für die Feiern zum Reformationsjubiläum herauszugeben. Die einzige geschlossene und vollständig erhaltene Komposition zum Reformationsjubiläum 1617 ist das sechsteilige Gaudium Christianum des Kantors und Pfarrers Michael Altenburg (1584-1640), das mit dieser CD erstmals eingespielt wird. Das opulente, bis zu 19-stimmige Werk adaptiert die norditalienischen Mehrchörigkeit und ist neben drei Chören mit Stimmen und diversen Instrumenten auch noch mit Trompeten und Pauken besetzt, was für die liturgische Figuralmusik dieser Zeit ein Novum ist. Diese Opulenz lässt die Festmusik zum Reformationsjubiläum als prächtige Machtdemonstration der Lutherischen Kirche erscheinen, die sich auf diese Weise nicht nur von der katholischen Konkurrenz sondern auch den calvinistisch-reformierten Strömungen absetzen will. Der Kammerchor Bad Homburg in Begleitung durch das großbesetzte Johann Rosenmüller Ensemble ergänzt das dreißigminütige Werk Michael Altenburgs mit ausgewählten Motetten zum Michaelisfest von Schütz, Scheidt, Franck, Demantius und Johann Christoph Bach.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot
Festmusik zur Reformationsfeier 1617
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das hundertste Jubiläum der Reformation sollte im Jahr 1617 zum Anlass genommen werden, die Stärke der neuen protestantischen Kirchen zu zeigen und sich zu positionieren gegen die wiedererstarkende Katholische Liga. So waren es zum Teil auch politisch motivierte Gründe, als die Protestantische Union dazu aufrief, den hundertsten Jahrestag des Thesenanschlags Luthers in Wittenberg in allen protestantischen Kirchen zu feiern. Kursachsen, das Kernland der Reformation, gehörte der Union nicht an und sah sich durch diese Pläne in seinem Führungsanspruch herausgefordert, eine eigene verbindliche Instruktion für die Feiern zum Reformationsjubiläum herauszugeben. Die einzige geschlossene und vollständig erhaltene Komposition zum Reformationsjubiläum 1617 ist das sechsteilige Gaudium Christianum des Kantors und Pfarrers Michael Altenburg (1584-1640), das mit dieser CD erstmals eingespielt wird. Das opulente, bis zu 19-stimmige Werk adaptiert die norditalienischen Mehrchörigkeit und ist neben drei Chören mit Stimmen und diversen Instrumenten auch noch mit Trompeten und Pauken besetzt, was für die liturgische Figuralmusik dieser Zeit ein Novum ist. Diese Opulenz lässt die Festmusik zum Reformationsjubiläum als prächtige Machtdemonstration der Lutherischen Kirche erscheinen, die sich auf diese Weise nicht nur von der katholischen Konkurrenz sondern auch den calvinistisch-reformierten Strömungen absetzen will. Der Kammerchor Bad Homburg in Begleitung durch das grossbesetzte Johann Rosenmüller Ensemble ergänzt das dreissigminütige Werk Michael Altenburgs mit ausgewählten Motetten zum Michaelisfest von Schütz, Scheidt, Franck, Demantius und Johann Christoph Bach.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.11.2020
Zum Angebot